Sommer Love – How to say Goodbye

Ach du lieber Sommer wir werden dich vermissen! Hier noch eine kleine Ode an dich.

Wir geben es nicht gerne zu aber der Sommer ist bald vorbei. Es schaudert bei dem Gedanken an dicke Jacken, Schals und Kniestrümpfe.

Doch vergesst das alles wieder und geniesst die warmen Tage noch. Saugt die schönen Sommermomente auf. Hier eine Liste unserer liebsten Sommergefühle:

tumblr_mmd7tquSA11qdvgnxo1_1280

-Wie sich die Haut nach einem langem Tag an der Sonne anfühlt.

-Sonnengebleichte Haare

-Der Duft von Sonnencreme

-Fahrrad fahren mit offenen Haaren

-Mitternachts Schwimm Aktionen

-Glace!

-Spontane Nachtspaziergänge

-Nasse Füssen auf heissem Stein

-Gummibote!

-Sandalen und Barfuss laufen

-Zu später Stunde noch in Bars, Restaurants und auf Plätzen verweilen

tumblr_otcnvlzSxm1t4d8gco1_400

-Die langen Sonnenstunden

-Aus dem Haus gehen ohne Jacke!

-Dachterassen

-luftige Sommerkleider

-Baditage

-Bikiniabdrücke auf der Haut

-Sommerregen

-Frisch gemähtes Gras

-Nektarinen, Pfirsiche, Wassermelonen, Kirschen, Beeren…..

Wir könnten die Liste noch lange weiterführen aber irgendwo muss es ein Ende nehmen. Also geht raus und geniesst die warmen Stunden. Geht all unsere Sommerguides durch. Unser Tip, macht Fotos von allem was ihre besonders am Sommer liebt. Diese werden dich in den kalten Winterstunden warm halten.

 

Sommer Haut – Gewusst wie!

Sommer, Sonne, Sonnenschein! Wir zeigen euch wir ihr zu einem gesunden Teint kommt.

Für viele ist eines der Top Ziele im Sommer braun zu werden. Das hat immer so seine Tücken. Denn wie Mama und dutzende von Dermatologen sagen: bleib aus der Sonne! Aber jetzt mal ganz ehrlich, wer ist so masochistisch und versteckt sich zuhause im dunkeln Zimmer?

Darum haben wir Tips und Tricks wie ihre mit gesunder Bräune durch den Sommer gehen könnt.

Sonnencreme

Ja Mama wir haben dich gehört und aus unseren Fehlern gelernt. Sonnencreme ist wichtig! Hier unsere Lieblinge:

sonnencreme

ANTHELIOS, LSF 30
Pflegende Sonnenschutz-Milch für den Körper

Daylong Protect&care Lotion SPF 50+

Avène EMULSION SPF 50+ für das Gesicht

Sonnenbrand

Wie gesagt, man lernt aus seinen Fehlern. Falls es also doch passiert und du bekommst zu viel Sonne ab, hier die besten Aftersuns:

aftersun

Vichy Capital Idéal Soleil After Sun Daily Milky Care

Eucerin After Sun Creme-Gel

The Ritual of Karma, After Sun Hydrating Lotion

Kleinertip: Sonnenbrand mit Quark einschmieren und Aspirin einnehmen, das hilft!

Forever tanned!

Ist es dann soweit und du hast endlich deinen goldenen Glow möchtest du den natürlich behalten! Solange wies geht! Mit diesen Produkten könnt ihr weiter strahlen:

tanner

Sally Hansen airbrush legs – Erhältlich im Coop

Dove Summer Revived – Derma Spa

Rituals Self Tanning Body Lotion

und ein Lieblingstip ist das Bi-Oil. Spendet Feuchtigkeit, verleiht einen schönen Glanz und heilt Wehwehchen!

P0-23417101_256513_jpg_zoom1000

BI-OIL, Pflegeöl

 

Store & Goods Sommer Shooting – Schweizer Innovation Teil 3

Wir stellen euch drei weitere der Innovativsten Schweizer Designer vor! Schaut euch durch und unterstützt die Brands.

Im dritten Teil unseres Schweizer Design Shootings stellen wir euch gleich eine geballte Ladung Frauen Power vor. Ihre Innovativen Designs heben sie von der Menge ab. Merkt euch diese Namen!

YVY_

YVY

2013 wurde das Schweizer Label von Gründerin Yvonne Reichmuth ins Leben gerufen. YVY  macht wandelbare und feminine Accessoires welche ein simples outfit in einen einzigartigen Look verwandeln.

YVY steht für ausgewählte Materialien und entfernt sich von unpersönlicher Massenware. Jedes Produkte wird von Yvonne und ihrem Team handangefertigt. Dies ermöglicht auch von den Kunden gewünschte Customanfertigungen.

Die Kollektionen sind in YVY’s Webshop erhältlich und in einigen ausgewählten Boutiquen.

_LEAVOGEL

Lea Vogel

Wann/Wieso hast du dein Label gegründet?

Ich habe mein Label letztes Jahr gegründet. Mein Anliegen war es natürliche, nachhaltige Materialen, Detail und Handwerk mit einer zeitlosen, reduzierten und minimalen Mode zu verbinden. Minimalistische Funktionalität rückt in den Vordergrund. Mode ist für mich eine Ausdrucksform. Ich sehe die Mode als Anerkennung meines Wunsches nach Veränderung, nach Aufbruch und Mischung. Mode besitzt die Möglichkeit lang Vergessenes oder Missachtetes (z.b. handwerkliche Techniken, Materialien,…) in die Gegenwart zu holen und lässt somit Kulturen weiterleben.

Wolltest du schon immer eine eigene Kleiderlinie haben?

Ich fand es schon immer eindrücklich und wunderschön, aus einem schönen Stoff, etwas zu erschaffen, damit zu arbeiten und etwas Neues daraus zu gestalten. Das wunderschöne an meinem Beruf, finde ich die Vielseitigkeit. Ich kann Mode entwerfen, Materialen aussuchen und sie verarbeiten. Dazu gehört aber auch der Grafische Teil, Lookbook entwerfen, Fotografieren, Inszenierung planen. Das Ganzheitliche an der Mode fasziniert mich und macht es zu einem herausfordernden und spannenden Beruf.

Woher nimmst du die Inspiration für deine Teile?

Ich nehme meine Inspiration aus Dingen welche mich in den Bann ziehen. Oft sind dies Bücher und Filme. Ich liebe es mich in ein Thema zu vertiefen und mein Wissen zu erweitern. Bei meiner Abschlusskollektion, welche auch einen grossen Teil der jetzigen Kollektion einnimmt, habe ich mich mit dem Thema “Geheimnisse der Liebe” auseinander gesetzt.

Was ist dir wichtig bei der Herstellung der Stücke?

Alle Kleidungsstücke von Lea Vogel werden in meinem eigenen Atelier von Hand gefertigt. Mir ist es wichtig die Wertschätzung in jedem Stück zu haben. Es ist ein Kleidungsstück, welches von Hand gefertigt wird, keine Massenanfertigung, sondern ein Einzelstück.

 Wie sieht die Zukunft aus für Lea Vogel?

Ich möchte mein Label noch mehr in Richtung Nachhaltigkeit lenken. Meine Kleider sollen nicht in der Fast-Fashion Welt Leben sondern dagegen halten. Es entstehen wenige Teile, die sich zeitlos und ohne Problem, auch in der nächsten Saison eingliedern lassen. Eine Kollektion die von Jahr zu Jahr auf sich aufbaut. Mein Anliegen reduziertes und minimales Design zu erschaffen, um mit einem Minimum an Mitteln, ein Maximum an Aussage zu erreichen, möchte ich vertiefen.

NVR_

Nina Van Roojien

Nach einer Anstellung als Stylistin/Designerin beim Schweizer Warenhaus ABM gründete Nina van Rooijen 1999 ihr eigenes Label – Nina van Rooijen, Collection Limitée. Darüber hinaus arbeitete sie als Stylistin für redaktionelle und kommerzielle Fotoproduktionen im In- und Ausland. Im Jahr 2000 gewann sie den Publikumspreis sowie den 2. Jurypreis des Schweizerischen Mode-Talentwettbewerbs Prix Bolero in Zürich.  Nina van Rooijens Kollektionen zeichnen sich durch schlichte Eleganz und raffinierte Details aus. Zudem betreibt sie heute mit ihrem Mann Jeroen van Rooijien das Cabinet in den Viaduktbögen. Schaut vorbei und lasst euch verzaubern.

Sommer im August mit STORES & GOODS

Es ist August und der Sommer ist auf dem Höhepunkt! Doch was tun mit den Ferien und dem schönen Wetter? Wir zeigen euch das beste Programm des Monats.

Rundfunk

20139926_1325991040852123_3105112800993705521_n

3.8 – 1.9

Saturday at 2 PM – 11 PM

Guess who’s coming for summer?
Ab dem 3. August sendet Rundfunk.fm wieder 30 Tage live aus dem wunderschönen Innenhof des Landesmuseum Zürich.
Über 100 nationale und internationale DJs sorgen im Radio, Internet und Live vor Ort für den Rhythmus einer Stadt.

Jeden Tag ab 17Uhr wird der Innnehof des Landesmuseums zum Treffpunkt für Jung und Alt mit erfrischenden Getränken, einem spannendem Food-Angebot und Zürichs schönstem Leuchtturm.

Rundfunk hören:
107.2 (ZH Süd)
88.1 (ZH Nord)
oder per Stream auf Rundfunk.fm.

 

Samschtig am Fluss 20507386_1638902252794891_7378536118101320617_o

Planschen, lachen, unter dem Sonnenschirm schmusen und auf den Planken rumhängen, mit bitzli Musig und einem schmucken Drink in den Händen.

Diesen Samstag wieder ab 14 Uhr, mit Morgan Button, Marco De Rosa, Fais Berber und Elvis Cassetta.

Wir freuen uns, bis dänn!

Rimini Bar

Badweg 10, 8001 Zürich

5.8

Street Parade

18581673_10154779862951234_3365562093708924026_n

Die 26. Street Parade findet am Samstag, 12. August 2017 von 13 Uhr bis Mitternacht statt. Schon von Donnerstag Abend bis in den frühen Montagmorgen finden in der ganzen Stadt und Agglomeration Zürich rund 100 grosse und kleine Parties statt.

One of the biggest outdoor event on the planet for electronic music. 30 Love Mobiles (brightly decorated trucks packed with giant music systems,) 8 Stages, over 200 DJs, Live Acts & Multimedia. Food Festival.
Line Up

12.8.

Zürcher Theater Spektakel

18278158_1364933893574549_3906146105182655196_o

Internationales Festival mit rund 40 aktuellen Theater-, Tanz-, Performance- und Musikproduktionen, Konzerten und Installationen von jungen herausragenden Künstlerinnen und Künstler aus Europa, Afrika, Asien und Lateinamerika.

Festivalgelände: Landiwiese direkt am See mit mehreren eigens errichteten Spielorten (Nord, Süd, Saal, Pavillon, Seebühne und Open-Air-Bühne Zentral) sowie Werft und Rote Fabrik. Mehrere festivaleigene Bars und Beizen

Anreise: Shuttle-Schiff vom Bürkliplatz auf die Landiwiese; hevorragende Anbindung an den öffentlichen Verkehr; grosser Veloparkplatz

Programminfos: auf www.theaterspektakel.ch

17.8—3.9

Idaplatzfest

20258503_1736217666407358_6872139849738754509_n

Eines der ältesten Quartierfeste Zürichs.
Immer am letzten Wochenende der Sommerferien. Dieses Jahr wieder am Samstag und Sonntag.

Am Samstag von 18 bis 2 Uhr,
am Sonntag von 10 bis 16 Uhr.

19./20.8.

53. Zürcher Limmatschwimmen

14064009_1260849420633823_8029290055999966181_n

Nachdem der Sommer eine Pause machte, geht es nun weiter mit ihm. Und damit rückt das 53. Zürcher Limmatschwimmen vom 19. August (Ersatzdatum: 26. August) 2017 bereits ins Blickfeld, so Petrus will. Weiterhin steht unsere Veranstaltung 4’500 Wassersportlern offen.

 

 

 

Designers of Switzerland – Teil 3

Almost Last but not least weitere drei Designer aus unser Schweizer Fashionstrecke!

Paradis Des Innocents

_paradis

Paradis des Innocents ist eines jener Zürcher Labels, das seine Wurzeln noch in der „vor-digitalen“ Zeit der frühen neunziger Jahre hat. Damals begannen Designers Stefania Samadelli und Simone Klemm, Absolventinnen der Modeklasse der Hochschule für Gestaltung in Zürich, ihre Kollektion zu entwickeln. Vom damals rauen Maag-Areal zog das Duo später an die Oberen Zäune in der Altstadt von Zürich. 2008 erfolgte der Umzug an die Oetenbachgasse, nur ein paar Schritte von der Bahnhofstrasse entfernt. Seit 2016 führt Samadelli das Label alleine. Ihre Kollektion aus Stoffen, die aus der Schweiz, Italien und Deutschland kommen, umfasst drei Dutzend Teile, die sich vornehm im Dienste der Trägerin zurücknehmen. Denn im „Paradies der Unschuldigen“ ist die Kundin das zentrale Motiv, nicht die Marke.

Julian Zigerli

_zigerli

Julian Zigerli designed technisch hochstehende Mode welche einfach zu tragen sowie modernd, zeitlos und funktional ist. Der verspielte und smarte Touch wird von den auffälligen Print Designs verstärkt. Für diese ist das Label auch bekannt. Oft arbeiten sich auch mit internationalen Künstlern und Designers zusammen um ihre Prints zu kreieren.

Die mühelose Zusammenarbeit zwischen Kunst und Fashion ist einzigartig in ihrer Form. Liebe, Farbe, Humor und Optimismus sind die Grundwerte des Brands.

Bis heute hat Julian Zigerli seine Kollektionen in  Paris, Berlin, London, Milan, New York, Beijing and Seoul präsentiert. Wir sind gespannt was das Label neues kreiert.

Risa

_risa

Seit November letzten Jahres hat sich eine neue Perle in das Geroldsareal eingenistet. Die RISA Hutmanifaktur ist jedoch schon lange im Geschäft.

1919 gründete Marin Geissmann in der Blütezeit der Freiämter Strohindustrie eine kleine Hutmanufaktur, die hauptsächlich Damenhüte aus Stroh herstellte.

In der Zwischenzeit hat sich die Firma verändert und der heutigem Zeit angepasst. Die Qualität der Hüte ist immer noch auf höchstem Niveau.

Ihre Eigenprodukte werden in liebevoller Handarbeit in ihrer Manufaktur in Hägglingen Kanton Aargau hergestellt. Der Betrieb arbeitet mit bis zu 100 Jahren alten Maschinen und setzt auf das traditionelle Hutmacherhandwerk. Ihre Produktpalette reicht vom klassischen Zylinder bis zum topmodischen Trilby. All Halbjahr entstehen wieder neue Modelle und Kreationen aus der Werkstatt von Huber.

 

Reisen in den eigenen vier Wänden – A guide to Balkonien

Ihr müsst arbeiten oder habt kein Geld um in die Malediven zu fliegen? Keine Panik wir bringen die tropische Atmosphäre zu euch nachhause. Ganz ohne Reisen.

Sommer heisst Ferienzeit. Alle reisen in die noch wärmere Wärme. Facebook und Instagram sind voll von weissen Sandstränden und türkisblauem Wasser. Exotische Früchte, Tiere und Drinks. Das weckt bei so manchen Daheimgebliebenen etwas den Reise Neid. Aber halt! Wir zeigen euch wie ihr wunderbare Ferien auch Zuhause in der eigenen Stadt haben könnt.

Exotische Flora & Fauna

tropical sea and rocks

Palmen und Dschungel geben dir sofortiges Ferienfeeling. Doch wo findet man das in Zürich

1.Jumbo. Ok zugegeben ein steriles Bauhaus schreit nicht gerade nach Tropicana. Aber das gibts Pflanzen und vor allem Palmen! Schnappt euch einen FreundIn und stellt euch eine Pflanze ins Zimmer. Et Voila, Palmenfeeling im trauten Heim.

2.Euch fehlt das tropische Klima und ihr sehnt euch nach der feuchten Hitze? Ab in die die Masoala Halle im Zürcher Zoo! Da gibt es Affen, Vögel, Insekten und viele andere exotische Wesen. Bonus: Ihr wolltet schon immer Mal auf Safari? Zebras und Elefanten gibts da auch.

3. Nach einem heissen Tag in den Tropen springt man am Liebsten ins blaue Meer. Jetzt wirds ein wenig schwierig. Ihr könntet bei 1. im Bauhaus ein Planschbecken kaufen,Salzwasser reinleeren und unter eurer neuen Palme liegen oder ihre könntet  ganze einfach unserer ganzen STORES & GOODS Badi Guide durch baden. Ganz nach eurem Gusto.

Neue Cuisine

Aromatic spices on spoons.

In grosser Teil vom Reisen in neuen Ländern ist die Küche. Neue Speisen und Gerichte. Doch wer muss dazu schon verreise

1.Kauf dir ein Kochbuch und koch alle Gerichte durch. So hast du jeden Tag etwas neues im Teller.

2.Besuch endlich das Restaurant, in welches du schon immer gehen wolltest. Der Inder Vis a Vis, Der Brasilianer um die Ecke und der Lieblingsitaliener deiner Mama. Und das alles ohne in einen einzigen Flieger zu steigen.

Fremde Kulturen / Menschen

Bangkok, Thailand - March 28, 2017 : Unidentified Thai buddhism people in buddhist pray for benefaction worship by incense and garland to Buddha or spirit-house at shrine or Thai temple (Wat Thai)

1.Zürich hat einige riesige Auswahl an Museen aller Art. Kunst- Völker-, Gestaltung- und Zoologisches Museum um ein paar zu nennen. Neue Kulturen en Masse!

2.Ihr liebt es neue Lebensgeschichten zu hören und was Menschen widerfahren ist? Geht ins Kino und taucht in neue Welten ein. Um das Feeling noch etwas zu intensivieren empfehlen wir die diversen Openairkinos der Stadt.

RoomService & Perfect Home

Luxury President Suite Ocean View Bungalow (XXXL) - Wide Angle Shot. The warm morning sun shining in from the right!

Zu perfekten Ferien gehört auch die perfekte Unterkunft. Weiche Betten, Room Service und tolle Aussicht.

1.Wer sagt das man in der eigenen Stadt nicht auch ins Hotel kann? Bucht euch eine Nacht in einem Hotel eurer Stadt und geniesst eine Nacht voller Luxus.

2.Wer nicht ganz so dekadent sein will, kann auch sein eigenes Zuhause in en Luxuparadies verwandeln. Miste deinen Schrank aus, Wirf weg was du nicht mehr braucht und wie wäre mit einer neuen Wandfarbe (jumbo ruft!)? Und hey ein Mückennetz gibt dir gleich ein bisschen Tropicana Feeling.

Abenteuerreisen

Traveler woman with backpack standing near big tropical river at sunny day

Nach ein paar Tagen faul am Strand rumliegen ist es Zeit für etwas Abenteuer und Entdeckungsreisen!

1.Erkundet die Schweiz mit dem Zug! Solltet ihr kein GA haben könnt ihr im Voraus auch Sparbillets kaufen. Fahrt in die Berge, geht Bungee Jumping. Erkundet euch was man alles in der Schweiz entdecken kann.

2.Wagt euch aus der Deutsch Schweiz heraus. Keine Angst ihr werdet euch trotzdem noch verständigen können. Wer weiss vielleicht sitzt ein wenig vom Schulfranzösisch noch in den grauen Zellen.

3.Die Schweiz ist ein Grenzland! Italien, Frankreich, Deutschland uns Österreich sind alles unsere Nachbarn. Ein Kaffee in Italien, ein Brioche in Frankreich und am Abend wieder zuhause im Bett (neben der neuen Palme und unter dem Moskitonetz)

 

 

 

 

Sommer in Zurich mit Schweizer Design – Teil II

Der zweite Teil unseres STORES & GOODS Sommer Shootings bringt euch drei weitere Top Schweizer Brands etwas näher.

Nathalie Schweizer

NSCHWEIZER_hanna

Nachdem sich Nathalie Schweizer über viele Jahre mit ihren Damenkollektionen in der Schweiz einen Namen geschaffen hat, spezialisierte sie sich in den letzten 6 Jahren erfolgreich auf das Thema Bademode für die selbstbewusste und modische Frau.

Ihre Bademode besticht mit sportlicher Eleganz und zeitloser Anmutung. Die Schnittlinien betonen die natürlichen Formen des weiblichen Körpers und sorgen für eine optimale Passform und einen guten Halt ohne zusätzliche Einlagen oder Polster.

Ihr ist es wichtig das während sich ihre Kundinenn in ihren Modellen wohl fühlen.Die Materialien sind sorgfältig ausgesucht und werden in Europa in nachhaltiger Produktion gefertigt.

Die Entwürfe und Schnitte entstehen im Laden-Atelier von Nathalie Schweizer an der Zweierstrasse 25 im Kreis 4 in Zürich. Die Produktion der Stücke findet in Italien statt und die Produktionstätte spezialisiert sich auf elastische Materlialien und kann somit den Ansprüchen der Kollektion gerecht werden.

Schönstaub

_schönsaub

Der Traum von Schönstaub begann mit der Diplomarbeit von Nadja Stäubli. Sie war im letzten Jahre ihres Fotografiestudiums an der ZHdK und zusammen mit ihrem Kollegen David Schönen stellte sie das Konzept für ihr Label auf die Beine. 3 Jahre später leitet sie immer noch extrem erfolgreich ihr Unternehmen.

Vor allem die schönen Galaxy Badetücher sind in jeder Badi zusehenDie Textilien werden in Zürich designed und im Iran hergestellt. Jedes der einzelnen Stücke ist gewoben und wichtig! nicht gedruckt.

Für mehr Schönstaub -> https://www.schoenstaub.com/

VIU

VIU_HANNA

In den Dolomiten von Hand gefertigte Brillen – das klingt zuerst einmal teuer und exklusiv. Tatsächlich ist VIU eber ein recht demokratisches Vergnügnen. Denn für eine komplette Brille zahlt man bei VIU weniger als 200 Franken. Tiefe Preise, direkte Wege und gute Qualität – dieser Dreiklang hat die Brillenbranche weltweit revolutioniert. VIU ist das Zürcher Puzzlestück in diesem Szenario.

Die Brille welche wir bei unserem Shoot dabei hatten ist gleich noch eine Special Edition mit der Designerin Saskia Diez.

Badi Tag – A Comprehensive Guide

Was packt man nur für einen erfüllten Baditag? Wir zeigen euch alles was ihr für den perfekten Tag in der Sonne braucht!

Ein Tag in der Badi muss gut geplant sein! Denn wenn man mal seinen Platz in der Sonne ergattert hat steht man so schnell nicht wieder auf. Wie haben für euch einen sicheren Badi Plan erstellt. Ihr wisst nicht wo ihr am besten ins kühle Nass springen sollt? We got you covered, hier zum Badi Guide ->  https://goo.gl/sF84Hw

1. Packen

_1PACKEN

Das Ah und Oh eines Badi Tages ist eine riesige Tasche. Am Besten soll dein ganzes Hab und Gut drin Platz haben.

2. Mitnehmen

_2MITNEHMEN

  • Ganz ganz wichtig: Baditüchli! Ob auf Beton, Holz oder Gras das perfekte Baditüchli macht dein ganzes Badierlebnis aus. Wir empfehlen dieses Exemplar von Norkind.
  • Eine dehydrierte Badenixe ist kein schöner Anblick! Schnappt euch eine schöne Wasserflasche von Doli und trinkt eure 2 Liter!
  • Mit diesem Ledereingefassten Cooler beeindruckt ihr jeden Hardcore Badigänger. Ein schöner Hingucker und hält eure Snacks schön kühl.

3 . Sonnenschutz

_3SONNENSCHUTZ

  • Mama hat schon immer gesagt: “Legg no en Huet aah!” Ja Mama kuck wir haben auf dich gehört. Der etwas schönere Chapeau von Clyde.
  •  Einerseits ein guter Augenschutz andererseits die perfekte Tarnung um die Badinachbaren zu beäugen.
  • Weil wir mit 50 nicht wie unsere geliebten Ledertaschen aussehen wollen.

4.Unterhaltung

_4UNTERHALTUNG

  • Nebst Baden und sich in der Sonne wälzen brauchen wir auch ein bisschen Unterhaltung. Ihr habt Ideen, To Do Listen und kein Ort um sie aufzuschreiben? Die Notizhefter von Norkind sind die perfekte Lösung.
  • Eile Mit Weile, Stadt Land Fluss und vieles mehr findet ihr in der Spielesammlung von Frohsinn.
  • Unser Badi Favorit. Heftli lesen! Das ganze Jahr durch kommen wir nie dazu unsere liebsten Magazin durchzublättern – bis jetzt! Für die etwas spezielleren Exemplare empfehlen wir : Print Matters und Lorem not Ipsum. 

 

 

Summer in Zurich mit Schweizer Design – Teil 1

Beim neusten STORES & GOODS Shooting haben wir uns mit den renommiertesten Schweizer Designern zusammen getan und ein Lookbook kreiert.

Hanna_beige

Beige

Warmes Safrangelb, zartes Rosa und ein tiefes Dunkelblau sind die Farbtöne  vom schweizer Unternehmen in dieser Saison. Die aktuelle Kollektion «Lili Belle» besticht durch grossflächigen, sommerlichem Intarsiastrick und luftigen Lochmustern.

Beige ist als Farbton Melange und Schnittpunkt des Farbkreises – etwas, das mittendrin und doch nicht definiert. Es kann vieles sein und fügt sich bestens in unterschiedlichste Welten ein. Dies lässt sich auch von der Kollektion sagen, die Manuela Helg und Karin Maurer unter dem Label „Beige“ entwickeln. Die zwei Gestalterinnen lernten sich 1996 im Textilstudium kennen und beschlossen, eine eigene Linie ins Leben zu rufen. Das Angebot fand in Zürich rasch Anklang und wurde überregional bekannt. Die Kollektion von Beige fällt wegen der aufwendigen Strickmuster und Farben auf. Die Strickware wird im Atelier designt und im Emmental produziert. Beige kann darum mit Fug und Recht behaupten: Designed and Made in Switzerland

Acne Bluse – Fidelio

Strick Kleid – Beige

Bucket Bag – Raelle

Ohrstecker – Studio Mason 

mason

Studio Mason

Ein weiteres Zürcher Label ist Studio Mason gegründet von Fotografin Sarah Maurer und stylist Philipp Junker.

Ihre Kollektion erstreckt sich über Ringe, Armreifen, Ohrringe und Halsketten in 925 silber und vergoldetem Silber.

Ihr Stil ist modern, simple und strahlt pure Eleganz aus.

Das Duo von Studio Mason arbeitet an all ihren Prototypen in Zurich bis hin zur Perfektion. Weiter gehen die Stücke an vier junge eigenständige Handwerker in Tiflis, Georgien. Die Produkte reisen auch noch  zu einem  Familienbetrieb in Deutschland welche die Schmuckstücke herstellen.

Die ehrliche und originelle Handarbeit machen jedes Stück einzigartig.

Gekauft können die Teile in ihrem online Shop und ausgewählten Verkaufsstellen.

Badekleid – Nathalie Schweizer

Weisse Jeans Hose – Maud

Weisser Blouson – QWSTION

Silber Schmuck – Studio Mason 

What to do in Zurich #14 – Streetfood Festival

Apero in Dänemark, Hauptgang in Vietnam und zum Dessert nach Österreich. Das alles geht am Streetfood Festival in Zürich!

 

Die Tage sind gezählt! Foodies und Schlemmer unter euch es ist wieder soweit! Vom 29. Juni – 9. Juli findet eine Food Truck Ausgabe des Street Food Festival statt! Gefolgt vom offiziellen Street Food Festival als Auftakt von Food Zurich vom 7. – 24. September. Der Ort für beide Festivals ist das ehemalige Hardturmstadion in Zürich.

streetfoodfestival-1

Gekocht wird aus den farbig bemalten und liebevoll geschmückten Foodtrucks. Über die Jahre hat sich international eine neue Street Food Bewegung entwickelt und dieses Mal werden wir mit einer Cuisine aus 30 verschiedenen Ländern verwöhnt. Von dänischen Hotdogs, Strudel, Ice Cream Rolls, Dumplings, Banhmi, Angry Chicken, Philly Steak Sandwiches, Tacos, Panipuri, Sweet Potato Chips, Beignets de Banane, Waffeln, Cakepops, Frozen Yoghurt und viele mehr!

Wir sind gespannt auf die neuen und alten Bekannten!

Öffnungszeiten:

Montag bis Freitag : 17:00 – 24:00

Samstag: 11:00 – 24:00

Sonntag: 11:00 – 22:00

http://www.street-food-festival.ch