Featured

STORES & GOODS LOOKBOOK – Women

Die Sonne ist offiziell aus dem Winterschlaf gekommen, da wollen wir natürlich unsere Garderobe gehörig anpassen!

Griechischer Wein

Wer will schon nicht etwas mediterranen Stil in die kühle Schweiz bringen? Mit dem bestickten Prachtstück von Vitakin habt das perfekte Outfit um sich auf das Fahrrad zu schwingen und an den Letten zu fahren! Habt ihr schon die ersten Tagträume von diesen Outfit? Dann los holt euch die Schmuckstücke!

_Sara_1

Kleid – Vitakin – Maison Gassman

Sonnenbrille – QWSTION

Korbtasche – Vestibule

Sandalen – Cabinet

Olive Branch

In der Schweiz weht leider oft noch ein kühles Windchen, da sind Mäntel wie das olivegrüne Prachtstück von Modissa perfekt um sich warm zu halten. Die Tassle Sneakers von Benci Brothers sind super bequem und perfekt für die casual Tage. Auf zu Einkauf? Packt all eure Fundstücke in die praktische QWSTION Bag.

sara 2

Mantel – Cabinet

Kleid – Vestibule

Tasche – QWSTION

Schuhe – Benci Brothers

Sunflower

Knalliges Gelb, Bauarbeiter Orange und feuriger Rottöne. Farbe ist in! Mit dem Kleid von Modissa stoppst du den Verkehr! Mit den Schuhen von Roma Shoes entzückst du auch deine Füsse. Haben wir euer Interesse geweckt? Dann auf in die Läden!

Sara_3.1

Jacke – Streetfiles

Kleid – Modissa

Bluse – Boutique Roma

Schuhe – Roma Shoes

Featured

A bag for all seasons

Raëlles Taschen sind zeitlos, schlicht und zweckmässig. Eine Tasche für jede Jahreszeit.

Stil überdauert Trend. Davon ist Rahel Blum fest überzeugt. Im Sommer 2016 gründete die Zürcher Designerin unter dem Pseudonym RAËLLE ZURICH ihr eigenes Label unter welchem Namen sie schlichte und zweckmässige Taschen produziert. “Galaxieprints auf Leder wird es auf meinen Taschen wohl nie geben,” meint sie und bezieht sich dabei auf die Trends der diesjährigen Lineapelle – der bedeutendsten Leder Messe der Welt – in Milano. Ihr Office Shopper, eine praktische Kombination aus Hand- und Aktentasche gibt es in Schwarz, Grau und Kalkweiss.

storesandgoods-raelle-bag-zurich-shopping-fashion

MADE NOT SO MUCH IN ITALY
100% handgearbeitet in Italien – das ist heutzutage nicht mal mehr bei den teuren Brands üblich. Das Leder wird nach China geschifft, dort vernäht, wieder zurück in Italien wird dort die letzte Naht gestochen, welcher Schritt das Label “Made in Italy” rechtfertigt. Die Taschen von RAËLLE ZURICH werden komplett in Italien gefertigt, in einer kleinen Ortschaft, eine Stunde von Ancona, der Hauptstadt der italienischen Marche. Diese ist bekannt für traditionelles Lederhandwerk – in der Region gibt es unzählige Gerbereien.

DIE ZEIT ÜBERDAUERN
Zürich ist mit Marken wie Freitag und QWSTION zwar bekannt für gute Taschen, aber eine die es mit den zeitlosen Klassikern von Prada, Gucci und Co. aufnehmen will fehlt noch. Hochwertiges Rindsleder, massive Goldaccessoires und Baumwollfutter werden bei RAËLLE ZURICH bei jedem Modell vernäht. Die Summe dieser Teile sind selbstsichere Eleganz. Die Tasche wird so nicht nur Trends überdauern, sondern auch den Test der Zeit.

Bei STORES & GOODS gibt es das Modell Office Shopper bei G31 in diversen Farben. Jetzt reservieren!

storesandgoods-raelle-bag-zurich-shopping-fashion-01

stores_goods_Sara_247

Featured

Frühlings Lookbook

War alles nur ein böser Traum? Fragt man sich jährlich wenn man im Frühling das Haus seit langem wieder einmal ohne Winterjacke verlassen kann. Die neuen STORES & GOODS Looks sollen Frühlingsgefühle wecken.

War alles nur ein böser Traum? Fragt man sich jährlich wenn man im Frühling das Haus seit langem wieder einmal ohne Winterjacke verlassen kann. Die neuen STORES & GOODS Looks sollen Frühlingsgefühle wecken.

STORES & GOODS - Zurich Shopping Guide - Shop Local Boutiques

STORES & GOODS - Zurich Shopping Guide - Shop Local Boutiques

STORES & GOODS - Zurich Shopping Guide - Shop Local Boutiques

STORES & GOODS - Zurich Shopping Guide - Shop Local Boutiques

STORES & GOODS - Zurich Shopping Guide - Shop Local Boutiques

stores&goods_Clemens_124

stores&goods_Sara_315

Ambassadoren: Bora Bohème, Sara Gasser, Luca
Fotos: Flavio Leone

 

Featured

Eine Ode an Zürich

Der Bericht über die Schoppingmeilen Zürichs – übersichtlich unterteilt in die spannendsten Quartiere der Limmatstadt.

Das Stadtgebiet von Zürich wurde vor über 100 Jahren in 12 Kreise aufgeteilt. Die Shoppingtour nach Charakter dieser Kreise zu planen ist aber ein Fehler, denn die Spannendsten Boutiquen und Stores liegen irgendwo dazwischen – Einige an Strassen, die seit jeher als Shoppingmeilen gelten, wie die Bahnhofstrasse, andere an erst neulich entstandenen Hotspots, wie die Viaduktbögen oder die noch entstehende Europaallee. Wer sich aber nur nach solchen Destinationen orientiert verpasst das meiste, denn die wirklich interessanten Orte liegen meist nur wenige Gehminuten entfernt in einer Seitenstrasse oder Versteckt um eine Ecke. Eine kurze Einführung:

storesandgoods-zurich-shopping-where-to-shop-guide-boutiques-luxury-local-brands-03

Bahnhofstrasse – Kreis 1

Die Bahnhofstrasse ist fest in Händen der Textil Riesen, grossen Brands und Retailern – wer nach speziellen Läden sucht der muss aber nur wenige Schritte weg von der meist hoffnungslos überfüllten Strasse gehen und stösst auf komplett einzigartige Ladenkonzepte mit Seele und Handwerkskunst. Vom Hauptbahnhof her also nicht in die Bahnhofstrasse einbiegen, sondern eine Strasse weiter, in die Lintheschergasse. Bei Roma Shoes stehen in minimalistischer Atmosphäre unzählige Schuhe von kleineren Europäischen Marken und Kollaborationen mit den angesagtesten Designern. Jeder Schuh erzählt eine Geschichte. Dasselbe für Kleider findet man in der Schwester Boutique Boutique Roma ein paar Schritte weiter an der Pelikanstrasse.

Auf dem Weg dorthin am besten weiterhin von der Bahnhofstrasse fernbleiben und mit einem kleinen Umweg bei The Gallery vorbei. Hier den Einkauf von etwas bekannteren Brands verbinden mit einem gesunden Smoothie von der ladeneigenen Juice-Bar. Wen es trotzdem an die Touristenmeile zieht geht am besten bei Modissa vorbei. Eines der wenigen verbleibenden Schweizer Modeinstitutionen an bester Lage, inklusiv Rooftopbar um sich nach Umkleidekabinen Marathon auszuruhen.

Als Tourist soll man sich die Kuttelgasse nicht entgehen lassen für den perfekten “Picturestop”. Oben angekommen aber nicht umkehren sondern weitergehen, denn in den engen Gassen zwischen hier und Limmat verstecken sich ein paar Perlen. Eine weitere Zürcher Institution ist der Fidelio women beim Münzplatz – eine Herrenfiliale ist an der naheliegenden Nüschelerstrasse eingemietet.

Um die St. Peterskirche liegen zudem Salvatore Schito – italienischer Touch, Sibler – Alles für Küche und Haushalt, Maison Gassmann – moderne Schlichtheit, kombiniert mit Klassikern und Maud – moderne kleine kleine Labels mit 60er-Einschlag. Weiter Richtung See liegt das Spitzenhaus – nur schon die Architektur und das Interieur der Boutique für Premium Care & Fine Fragrances ist ein Besuch wert.

Weitere Läden, links und rechts der Bahnhofstrasse: AP&CO, Deecee Style, Benci Brothers, Paradis des Innocents, Landolt & Arbenz, G31.

storesandgoods-zurich-shopping-where-to-shop-guide-boutiques-luxury-local-brands-04

Kreis 4 – Europaallee bis Kalkbreite

Der Kreis 4 – oder Chreis Cheib – wird oft auf die Langstrasse und Umgebung reduziert – noch immer lastet der Szene ein anrüchiger Name nach. Der ganze Kreis ist aber so divers wie die Stadt selbst. Die Gentrifizierung ist in vollem Gange. Am eindrücklichsten prallen bei der Hohlstrasse die Gegensätze aufeinander. Dort treffen die hohen Glaskuben der neuen Europaallee auf den Multi-Kulti Schmelztiegel der Langstrasse. Auf beiden Seiten gibt es aber interessante Shops. Schlicht und international wie die Europaallee selbst gibt sich Kevin in the Woods, designer outdoor wear für urbane Stadtfüchse.

Der moderne Dandy geht zu Kenner an der Müllerstrasse und lässt sich mit Tweed Anzug, Hut und Gehstock ausstatten. An der Grüngasse liegt der erste Shop von VIU, dem inzwischen international bekannten Schweizer Brillenlabel.

Zwischen Stauffacherplatz und Kalkbreite entlang der Badenerstrasse – einer der längsten Strassen der Stadt – findet man unzählige Shopping Juwelen: Making Things – Frauen Fashion und Accessoires, Obbjekt – Vintage möbel und Interior Design, Street-Files (zweite Filiale am Viadukt im Kreis 5) – Fashion fürs junge, urbane Publikum, QWSTION Invites – Flagship Store der Schweizer Taschenmarke mit Platz für kleine Brands, Norkind – alltägliche Dinge für Gross und Klein.

storesandgoods-zurich-shopping-where-to-shop-guide-boutiques-luxury-local-brands-05

Kreis 5 – Hauptbahnhof bis Viadukt

Der Weg vom Hauptbahnhof in Richtung Bahnhof Hardbrücke ist eine Art Zeitreise. Bindeglied vom Museum für Gestaltung bis zu den Viaduktbögen die zum alten Bahnhof Letten führen ist die Josefstrasse. Sie verbindet über 100 Jahre alte Alleen und Häuser mit den neuen Hochhäusern im ehemaligen Industriegebiet um Maag Areal und Escher-Wyss-Platz. Gleichzeitig ist die Strasse ideal für eine kleine Shopping-Tour. Nur 100 Meter vom Hauptbahnhof liegt Beige, Männer- und Frauen Boutique gegenüber voneinander – Schweizer Fashion und Interiordesign. Ein paar Schritte weiter bietet Asandri auf wenigen Quadratmetern elegante Kleidung für die Frau. Auch kulinarisch hat es die Strasse in sich. Asiatisches aus Macau bei Wesley’s Kitchen, modern und lokal im Josef oder Fleisch und Wurst bei zum Fink. Gegenüber von genau jenem Restaurant liegt Dotti’s, wo Vintage Liebhaber auf ihre Kosten kommen. Auf einer Bank beim Röntgenplatz eine kurze Pause einlegen und dann weiter Richtung Viadukt.

Der alte Viadukt zieht sich wie ein Rückgrat durch den Kreis und dient zugleich als eine Art Trennlinie für den alten und neuen Teil des Quartiers. Noch immer fahren gelegentlich Züge über die Geleise. 2010 Wurde mit dem Umbau der Bögen und Nutzung als Raum für Kultur- und Detailhandel eine neue Shoppingmeile ins Leben gerufen. Am unteren Ende bieten regionale Delikatessenhändler, Bäckereien, Metzgereien und Fischhändler alles für Gaumen an. Das Restaurant Markthalle verarbeitet die Köstlichkeiten in beste Gerichte.

Eine Vielfalt an Boutiquen machen den Viadukt schon fast zum Tagesausflug – so viel gibt es zu sehen und entdecken. Sibler hat hier eine zweite Filiale (die erste beim Fraumünster im Kreis 1), Kitchener – Design Boutique aus Bern – bietet alles von Kleidern bis zu Küchenutensilien, Street-Files (ebenfalls eine zweite Filiale, die erste im Kreis 4 an der Badenerstrasse) verkauft Labels wie z.B. Sandqvist – alles für die urbane, junge Kundschaft. Bei The Chair findet man eklektisches Interior Design – z.B. Tom Dixon, HAY oder Moooi.

Der Cabinet Store ein paar Schritte weiter bietet das Pop-In-Store Konzept an: heisst der Laden erfindet sich immer wieder neu. Ein Aufwändig kuratiertes Angebot von Kleidern, Interior-Accessories und sonstigen Kuriositäten. Am oberen Ende des Viadukts noch etwas für die Velo-Liebhaber. Bei Velonauta findet man nicht nur Velos von Schindelhauer und Bella Ciao sondern auch jeglichen Zubehör von Brooks oder Pedaled. Wer am Ende angekommen ist, und noch nicht am Ende ist, findet weitere einzigartige Shops an der Geroldstrasse, inklusive urbanem Garten mit eigenem Restaurant im Frau Gerold’s Garten. Wer dort keinen Platz mehr findet setzt sich ein paar Meter nebenan auf die Josefswiese.

storesandgoods-zurich-shopping-where-to-shop-guide-boutiques-luxury-local-brands-02

Das Seefeld

Das Seefeld ist vor allem im Sommer ein Hotspot für Stadtbummler und Touristen, von wo aus ein Sprung in den kühlen See nur ein kurzer Spaziergang entfernt ist. Das Quartier bietet aber auch in den kühlen Jahreszeiten vieles. Entlang der Seefeldstrasse tummeln sich seit jeher Designer Secondhand Läden und kleine Inhabergeführte Boutiquen mit eigenem Charme.

Der Anfang macht der Monadico Concept Store. Das Angebot ein Mix aus Fashion, Accessories und Interior – Neue junge labels gemischt mit Vintage Unikaten aus aller Welt. Gleich nebenan gibt es den vielleicht besten Sushi von Zürich. Beim Ginger wird mit leidenschaftlichem Understatement roher Fisch von höchster Qualität aufgetischt.

Ein paar Schritte weiter bietet Stereo Fashion ebenfalls modisches Understatement für Frau und Mann – Labels wie Drykorn, Circolo, 7 for all Mankind und Closed bieten Fashion für Alltag sowie auch den ganz speziellen Anlass.

Bei Frohsinn by Atelier Zürich hat man beim Eintreten in den Laden das Gefühl man ist in einem Kolonialwarenladen aus dem frühen 20. Jahrhundert gelandet. Kissen mit Palmenmuster, orientalische Raumdüfte würzen die Luft, edle Hölzer und Keramik aus aller Welt. Die wilde Eleganz des Ladens überrascht nicht, denn die Schöpferinnen von Atelier Zürich sind ebenfalls verantwortlich für das Interior Design des Restaurant Razzia – ein weiteres kulinarisches Juwel im Seefeld – sowie den weit über die Schweizer Grenzen bekannten Sternen Grill beim Bellevue.

Vielfach nennt sich “Das kleine Design Shopping Center”. Das Konzept ist einfach, unabhängige Schweizer Designer haben die Möglichkeit Ihre Produkte im Laden auszustellen und zu verkaufen. Der Laden wird so zum spannenden Mix aus Accessoires für die Inneneinrichtung – Gadgets für den Alltag und Mode. Ein paar Schritte weiter bietet Golden Carrot Schuhwerk für die Frau. Für Schuhe des Labels Chie Mihara kommen Kunden nicht nur aus der Limmatstadt in den hübschen Laden.

Gleich beim Bahnhof Tiefenbrunnen – fast am Ende der Seefeldstrasse – entstand vor kurzem das Kornsilo. Die alte Mühle beherbergt das Mühle Museum Mühlerama sowie das neu eröffnete Kaffee Kornsilo. Ein Ausflug lohnt sich aber nicht nur deswegen. Gleich nebenan hat sich die kleine aber feine Designboutique Mir – Schönes Schmückt eingenistet. Der Laden ist Juwelier und Fashionstore.

storesandgoods-zurich-shopping-where-to-shop-guide-boutiques-luxury-local-brands-06

Niederdorf – Altstadt

Das Niederdorf hat sich äusserlich zwar wenig verändert – noch immer ein beliebter Stadtteil für Touristen – hat sich das Angebot an Läden stark verschoben. Viele kleine Shops und Bars haben über die Jahre geschlossen und wurden durch grosse Labels wie Vero Moda, H&M und COS ersetzt. Ein paar Boutiquen konnten sich mit einem Mix an spannendem Angebot und guter Lage über die Jahre behaupten.

Der Schuhladen Fera an der Niederdorfstrasse ist bereits in zweiter Generation seit 1979 und bietet Lederwaren für Mann und Frau mit italienischem Flair.

Ethik Küsst Ästhetik ist das Mantra von Changemaker an der Marktgasse. Produkte aus fairer Produktion und naturbewusstem Umgang mit Materialien. Korbwaren aus Afrika, Wohnaccessoires, Geschirr und Mode.

Wer seine Shoppingtour hier beendet geht für Speis und Trank ins Baltho Restaurant & Bar im neurenovierten Hotel Marktgasse – mit dem Swiss Negroni kann man den Trend von Shop Local auch an der Bar fortführen.

Sommer Love – How to say Goodbye

Ach du lieber Sommer wir werden dich vermissen! Hier noch eine kleine Ode an dich.

Wir geben es nicht gerne zu aber der Sommer ist bald vorbei. Es schaudert bei dem Gedanken an dicke Jacken, Schals und Kniestrümpfe.

Doch vergesst das alles wieder und geniesst die warmen Tage noch. Saugt die schönen Sommermomente auf. Hier eine Liste unserer liebsten Sommergefühle:

tumblr_mmd7tquSA11qdvgnxo1_1280

-Wie sich die Haut nach einem langem Tag an der Sonne anfühlt.

-Sonnengebleichte Haare

-Der Duft von Sonnencreme

-Fahrrad fahren mit offenen Haaren

-Mitternachts Schwimm Aktionen

-Glace!

-Spontane Nachtspaziergänge

-Nasse Füssen auf heissem Stein

-Gummibote!

-Sandalen und Barfuss laufen

-Zu später Stunde noch in Bars, Restaurants und auf Plätzen verweilen

tumblr_otcnvlzSxm1t4d8gco1_400

-Die langen Sonnenstunden

-Aus dem Haus gehen ohne Jacke!

-Dachterassen

-luftige Sommerkleider

-Baditage

-Bikiniabdrücke auf der Haut

-Sommerregen

-Frisch gemähtes Gras

-Nektarinen, Pfirsiche, Wassermelonen, Kirschen, Beeren…..

Wir könnten die Liste noch lange weiterführen aber irgendwo muss es ein Ende nehmen. Also geht raus und geniesst die warmen Stunden. Geht all unsere Sommerguides durch. Unser Tip, macht Fotos von allem was ihre besonders am Sommer liebt. Diese werden dich in den kalten Winterstunden warm halten.

 

Poolside Unterhaltung III – Ruhe

Ruhe. Wann hast du zuletzt dem nichts zugehört? Wir zeigen euch nicht wie es geht sondern machen euch einen Reminder wiedermal nichts zu tun.

Der dritte Teil der Serie Poolside Unterhaltung ist der kürzeste und wichtigste von allen!

Wenn ihr so in der Sonne liegt und euer Buch und Podcast auf die Seite gelegt habt geniesst die Ruhe. Stellt das Handy in den Flugmodus. Heute nehmen wir uns viel zu wenig Zeit um einfach mal nichts zu tun. Beobachtet die Wolken, die Strandnachbarn und das Wasser.

Schlürft den Cocktail den ihr euch verdient habt. Blickt auf das Jahr zurück und überlegt euch was ihr im nächsten halben Jahr noch vor euch habt. Reflektiert über die schöne Zeit mit euren Freunden und Familie.

Oder denkt an gar nichts! Hört dem Wind und den Möwen (oder die gelegentlich Stadttaube) zu und macht nichts.

Gar nicht so einfach wie man denkt! Aber versuchts und schaltet ab.

 

 

Sommer Haut – Gewusst wie!

Sommer, Sonne, Sonnenschein! Wir zeigen euch wir ihr zu einem gesunden Teint kommt.

Für viele ist eines der Top Ziele im Sommer braun zu werden. Das hat immer so seine Tücken. Denn wie Mama und dutzende von Dermatologen sagen: bleib aus der Sonne! Aber jetzt mal ganz ehrlich, wer ist so masochistisch und versteckt sich zuhause im dunkeln Zimmer?

Darum haben wir Tips und Tricks wie ihre mit gesunder Bräune durch den Sommer gehen könnt.

Sonnencreme

Ja Mama wir haben dich gehört und aus unseren Fehlern gelernt. Sonnencreme ist wichtig! Hier unsere Lieblinge:

sonnencreme

ANTHELIOS, LSF 30
Pflegende Sonnenschutz-Milch für den Körper

Daylong Protect&care Lotion SPF 50+

Avène EMULSION SPF 50+ für das Gesicht

Sonnenbrand

Wie gesagt, man lernt aus seinen Fehlern. Falls es also doch passiert und du bekommst zu viel Sonne ab, hier die besten Aftersuns:

aftersun

Vichy Capital Idéal Soleil After Sun Daily Milky Care

Eucerin After Sun Creme-Gel

The Ritual of Karma, After Sun Hydrating Lotion

Kleinertip: Sonnenbrand mit Quark einschmieren und Aspirin einnehmen, das hilft!

Forever tanned!

Ist es dann soweit und du hast endlich deinen goldenen Glow möchtest du den natürlich behalten! Solange wies geht! Mit diesen Produkten könnt ihr weiter strahlen:

tanner

Sally Hansen airbrush legs – Erhältlich im Coop

Dove Summer Revived – Derma Spa

Rituals Self Tanning Body Lotion

und ein Lieblingstip ist das Bi-Oil. Spendet Feuchtigkeit, verleiht einen schönen Glanz und heilt Wehwehchen!

P0-23417101_256513_jpg_zoom1000

BI-OIL, Pflegeöl

 

Poolside Unterhaltung Part II – Bücher

Der zweite Teil unserer Poolside Unterhaltung bringt euch in neue Welten ohne auch nur einen Schritt zu machen.

Das ganze Jahr durch machen wir uns den Vorsatz wieder mehr Bücher zu lesen und weniger Netflix und weiteres zu bingen. Doch irgendwie klappt das nicht immer so gut.
Ferien sind der perfekte Moment um wieder mal ein Buch in die Hand zu nehmen und abzuschalten.

Weg vom Handy und Computer Bildschirm und rein in eine analoge Welt. Die Fantasie wird angeregt und ihr könnt in aller Ruhe der richtigen Welt etwas entfliehen. Wir haben für ein eine Bestseller Liste aus verschiedenen Kategorien zusammengetragen.

Spannung

Größenwahn / Jack Reacher Bd.1
Lee Child
Wie alles begann: der erste Jack-Reacher-Roman.

50449748-00-00

Auf dem Weg von Tampa nach nirgendwo steigt der ehemalige Militärpolizist Jack Reacher in einer Kleinstadt in Georgia aus dem Bus. Wenige Stunden später findet er sich im Gefängnis wieder. Er steht unter Mordverdacht. Doch statt einer schnellen Lösung hat Detective Finley bald zwei grosse Probleme: einen Hauptverdächtigen, der seine Unschuld beweisen kann, und das Geständnis eines Bankers, der die Tat nicht begangen hat …

Revolverherz / Chas Riley Bd.1
Simone Buchholz

Cool bis zum Anschlag und mit ganz viel Herz, so sind die Menschen auf St. Pauli – und so ist auch Staatsanwältin Chas Riley, die gnadenlos romantisch wird, wenn es um ihren Kiez geht. Es ist Frühling in Hamburg, und alles könnte so schön sein – wäre da nicht ein rätselhafter Killer, der tote Frauen an der Elbe drapiert. Um ihn zu stoppen, muss Chas am Ende dahin gehen, wo es besonders weh tut: in die Abgründe der eigenen Vergangenheit …

Die Leopardin
Ken Follett
Roman. Ausgezeichnet mit dem Corine – Internationaler Buchpreis, Kategorie Weltbild Leserpreis 2003
Sie ist schön, sie ist mutig, und sie hat einen tollkühnen Plan: Felicity Clairet, genannt »die Leopardin«, britische Agentin im besetzten Frankreich. Um ihr Ziel zu erreichen, muss sie ein Team zusammenstellen, das nur aus Frauen besteht. Dabei kann sie nicht wählerisch sein. Denn für ihr Vorhaben bleiben ihr genau zehn Tage Zeit. Und der Feind ist der Leopardin bereits auf der Spur.

Roman

Was man von hier aus sehen kann
Mariana Leky
Selma, eine alte Westerwälderin, kann den Tod voraussehen. Immer, wenn ihr im Traum ein Okapi erscheint, stirbt am nächsten Tag jemand im Dorf. Unklar ist allerdings, wen es treffen wird. Davon, was die Bewohner in den folgenden Stunden fürchten, was sie blindlings wagen, gestehen oder verschwinden lassen, erzählt Mariana Leky in ihrem Roman.
›Was man von hier aus sehen kann‹ ist das Porträt eines Dorfes, in dem alles auf wundersame Weise zusammenhängt. Aber es ist vor allem ein Buch über die Liebe unter schwierigen Vorzeichen, Liebe, die scheinbar immer die ungünstigsten Bedingungen wählt. Für Luise zum Beispiel, Selmas Enkelin, gilt es viele tausend Kilometer zu überbrücken. Denn der Mann, den sie liebt, ist zum Buddhismus konvertiert und lebt in einem Kloster in Japan

Das Café am Rande der Welt
John Strelecky

13838562-00-00

In einem Café mitten im Nirgendwo wird John mit 3 Sinnfragen konfrontiert. »Die Möwe Jonathan für das neue Jahrtausend.« Ein kleines Café mitten im Nirgendwo wird zum Wendepunkt im Leben von John, einem Werbemanager, der stets in Eile ist. Eigentlich will er nur kurz Rast machen, doch dann entdeckt er auf der Speisekarte neben dem Menü des Tages drei Fragen: »Warum bist du hier? Hast du Angst vor dem Tod? Führst du ein erfülltes Leben?« Wie seltsam – doch einmal neugierig geworden, will John mithilfe des Kochs, der Bedienung und eines Gastes dieses Geheimnis ergründen. Die Fragen nach dem Sinn des Lebens führen ihn gedanklich weit weg von seiner Vorstandsetage an die Meeresküste von Hawaii. Dabei verändert sich seine Einstellung zum Leben und zu seinen Beziehungen, und er erfährt, wie viel man von einer weisen grünen Meeresschildkröte lernen kann. So gerät diese Reise letztlich zu einer Reise zum eigenen Selbst. Ein ebenso lebendig geschriebenes, humorvolles wie anrührendes Buch.

Die Großmächtigen
Hedi Kaddour
„Die Grossmächtigen birgt in sich den Zündstoff einer ganzen Epoche. Ein grosser Weltroman.“ Le Monde des Livres
1922 ist die Welt in der maghrebinischen Stadt Nahbès zu aller Zufriedenheit aufgeteilt. Bis ein amerikanisches Filmteam wie ein Meteor in dem Wüstenort einschlägt. Für einen Moment begegnen sich die Amerikanerin Kathryn und Raouf, der Sohn des Caïd, die junge Witwe Ranja, der altersmilde Kolonialist Ganthier und die kesse Pariser Journalistin Gabrielle in einer ebenso unbeschwerten wie abenteuerlichen Utopie – ehe das Rad der Geschichte einen jeden wieder an seinen Platz verweist.
In seinem vielfach ausgezeichneten Roman erzählt Kaddour mit Witz und Weisheit, Poesie und Tempo von einer vergangenen, verblüffend vertrauten Epoche voller Aufbrüche und dramatischer Kollisionen.
„Kaddour versteht es, den Leser von der ersten Seite an zu fesseln: mit psychologischem Feingefühl genauso wie mit stilistischen Finessen und verdecktem ironischen Augenzwinkern.“

Fantasy

Der Freund der Toten
Jess Kidd

47953663-00-00

Der charmante Gelegenheitsdieb und Hippie Mahony glaubte immer, seine Mutter habe ihn aus Desinteresse 1950 in einem Waisenhaus in Dublin abgegeben. Sechsundzwanzig Jahre später erhält er einen Brief, der ein ganz anderes, ein brutales Licht auf die Geschichte seiner Mutter wirft. Mahony reist daraufhin in seinen Geburtsort, um herauszufinden, was damals wirklich geschah. Sein geradezu unheimlich vertrautes Gesicht beunruhigt die Bewohner von Anfang an. Mahony schürt Aufregung bei den Frauen, Neugierde bei den Männern und Misstrauen bei den Frommen. Bei der Aufklärung des mysteriösen Verschwindens seiner Mutter hilft ihm die alte Mrs Cauley, eine ehemalige Schauspielerin. Furchtlos, wie sie ist, macht die Alte nichts lieber, als in den Heimlichkeiten und Wunden anderer herumzustochern. Sie ist fest davon überzeugt, dass Mahonys Mutter ermordet wurde. Das ungleiche Paar heckt einen raffinierten Plan aus, um die Dorfbewohner zum Reden zu bringen. Auch wenn einige alles daran setzen, dass Mahony die Wahrheit nicht herausfindet, trifft er in dem Ort auf die eine oder andere exzentrische Person, die ihm hilft. Dass es sich dabei manchmal auch um einen Toten handelt, scheint Mahony nicht weiter zu stören

Die Flüsse von London
Ben Aaronovitch

Ein grausiger Mord, mitten in London. Am Tatort macht der junge Polizist Peter Grant eine Entdeckung. Der einzige Zeuge ist – ein Geist. Peter Grant wird Zauberlehrling. Im Dienst der Polizei jagt er den Mörder. Aber der Unbekannte schlägt zurück ..

Rabenaas
Sarah Adler

Wo der Himmel schwarz ist, finden wir ihn.
Eine Banshee. Eine Hexe. Ein Seuchenbringer. Ein Wer-Stier. Eine Vampirin. Ein Cowboy. Eine Anti-Sphinx. Ein Teenager. Und ein Rabe.
Dreitausend Jahre in der Zukunft sucht man nach Antworten in der Dunkelheit. Denn irgendwo in der Unendlichkeit des Universums lauert der meistgesuchte Dieb, Meuchelmörder und Betrüger seiner Generation – und das seit über siebenhundertsiebenunddreissig Jahren. Zeit, das zu ändern, findet der Cowboy, und trommelt die aberwitzigste Truppe Kopfgeldjäger zusammen, die man sich vorstellen kann. Es warten Ruhm und Geld. Es wartet eine Reise voller fremder Sterne, Intrigen, Weltraumpiraten, atemberaubender Kämpfe und Drachen mit Sonnenbrillen.
Und es wartet eine Jagd auf Leben und Tod.
Denn Corax ist gefährlich. Corax kennt keine Gnade. Und Corax wird nicht davor zurückschrecken, erneut zum Mörder zu werden. Oder?

 

Poolside Unterhaltung Part I – Podcasts

Für einige von uns die sich schwer tun mit abschalten und nichts tun. Da können die Strand und Badi Ferien etwas Nervenaufreibend werden.

Im ersten Teil unserer Poolside Unterhaltung haben wir euch eine Liste der interessantesten Podcasts zusammengestellt.

Lernen und nichts tun!

Geo Audio // Deutsch

geoaudio-hören-und-reisen-mit-geo-die-welt-erleben

Der GEO-Podcast: Spannende Hintergrundgeschichten, Interviews mit GEO-Reportern und Experten, ausgewählte GEO-Reportagen, O-Töne aus Metropolen, Urwald, Wüste oder Antarktis. Jeden Donnerstag neu.

SWR2 Wissen // Deutsch

Ausgewählte Sendungen zum Nach-Hören. Neugierige und Wissensdurstige finden hier das Spannendste von Naturforschern, Schriftstellern, Philosophen, Historikern! Das Aufregendste aus Wissenschaft, Medizin, Technik und dem internationalen Forschungsbetrieb! Das Neueste und Brisanteste aus Bildung, Gesellschaft und Zeitgeschehen!

 Einschlafen // Deutsch

Entspannte Texte zum Einschlafen oder Zuhören und abgelenkt sein: Der Einschlafen Podcast erscheint derzeit alle zwei Wochen neu. Am besten gleich per App oder in iTunes abonnieren, oder erstmal hier in die neueste Episode reinhören:

Spannung!

Nachttaxi // Deutsch

nachttaxi_logo_facebook

Der Schriftsteller Martin Auer erzählt von Huren in Wien und Geschäftemachern in Nairobi, von Bettelkindern in Skopje und von weisen Männern in Indien, er erfindet alte Märchen und erzählt Geschichten aus dem wirklichen Leben. Dazu Gedichte und Musik von HipHop bis Klassik, aber am liebsten Blues.

WDR Hörspiel // Deutsch

WDR Hörspiel präsentiert Geschichten und Features, fiktiv oder auf wahren Begebenheiten basierend. Packendes Kopfkino, spannend inszeniert. Niemals langweilig, aber immer mit Anspruch. Dieser Audio Podcast mit WDR Produktionen gibt dem Hörer Gelegenheit, sich noch einmal einige der herausragenden Sendungen des WDR zu Gemüte zu führen. Geschichten, die das Leben schrieb, besser nicht geschrieben hätte oder sich in der Realität zum Glück so niemals abgespielt haben. Jede Folge des WDR Hörspiels ist eine faszinierende Reise in menschliche Neigungen, Begierden, Schicksale und Abgründe. Liebevoll in Szene gesetzt und dabei immer äußerst atmosphärisch. WDR Hörspiel ist ein Audiopodcast, der spannende Unterhaltung auf hohem Niveau liefert. 

Menschlich

The Awkward Guide to Human Survival // Englisch

The Awkward Human Survival Guide  beantwortet die unangenehmen Fragen die jeder in Leben begegnet. Der Podcast spricht mit Menschen aus aller Welt. Hast du eine Frage? Dann gibt sie bei awkwardhuman.com/ask ein!

Here’s the thing mit Alec Baldwin // Englisch

Der Host dieses Podcasts ist kein geringerer wie der Schauspieler Alec Baldwin. Alec redet mit Künstlern und Performern um ihre Geschichten zu hören, was sie inspiriert, welche Entscheidungen ihre Karriere geprägt haben und welche Beziehungen ihre Arbeit beeinflusst haben.

Inspiration 

Rookie // Englisch

rookie-podcast

Tavi Gevinson das Wunderkind und die Gründerin von der Plattform Rookie hat nun auch ihren eigenen Podcast. Sie interviewt Künstler, Schriftsteller, Musiker, Filmemacher und Aktivisten. Sie besprechen Erlebnisse aus dem Alltag, Ratschläge, Pop Culture und Empfehlungen.

Hotel Matze // Deutsch

Der Host dieses Poscasts heisst Matze Hielscher. Das Konzept seines Podcasts geht folgenderweise: Er trifft sich regelmässig mit schlauen, smarten und spannenden Menschen und versucht mehr über sie zu erfahren.

Tedtalks // Englisch

ted_logo_tagline

TED ist ein nonprofit Unternehmen mit der Mission Ideen interessanter Menschen zu verbreiten. Meisten sind sie in einer Form von 18minütigen kurzen und prägnanten Talks. TED begann im Jahre 1984 als eine Technology, Entertainment und Design Konferenz statt. Heute gibt es einen riesigen Fächer aus Themen – von Wissenschaft zu Business bis hin zu globalen Problemen und das in mehr wie 100 Sprachen.

Und wichtig : nichts tun! Abschalten, das Handy weglegen und einfach geniessen!

Store & Goods Sommer Shooting – Schweizer Innovation Teil 3

Wir stellen euch drei weitere der Innovativsten Schweizer Designer vor! Schaut euch durch und unterstützt die Brands.

Im dritten Teil unseres Schweizer Design Shootings stellen wir euch gleich eine geballte Ladung Frauen Power vor. Ihre Innovativen Designs heben sie von der Menge ab. Merkt euch diese Namen!

YVY_

YVY

2013 wurde das Schweizer Label von Gründerin Yvonne Reichmuth ins Leben gerufen. YVY  macht wandelbare und feminine Accessoires welche ein simples outfit in einen einzigartigen Look verwandeln.

YVY steht für ausgewählte Materialien und entfernt sich von unpersönlicher Massenware. Jedes Produkte wird von Yvonne und ihrem Team handangefertigt. Dies ermöglicht auch von den Kunden gewünschte Customanfertigungen.

Die Kollektionen sind in YVY’s Webshop erhältlich und in einigen ausgewählten Boutiquen.

_LEAVOGEL

Lea Vogel

Wann/Wieso hast du dein Label gegründet?

Ich habe mein Label letztes Jahr gegründet. Mein Anliegen war es natürliche, nachhaltige Materialen, Detail und Handwerk mit einer zeitlosen, reduzierten und minimalen Mode zu verbinden. Minimalistische Funktionalität rückt in den Vordergrund. Mode ist für mich eine Ausdrucksform. Ich sehe die Mode als Anerkennung meines Wunsches nach Veränderung, nach Aufbruch und Mischung. Mode besitzt die Möglichkeit lang Vergessenes oder Missachtetes (z.b. handwerkliche Techniken, Materialien,…) in die Gegenwart zu holen und lässt somit Kulturen weiterleben.

Wolltest du schon immer eine eigene Kleiderlinie haben?

Ich fand es schon immer eindrücklich und wunderschön, aus einem schönen Stoff, etwas zu erschaffen, damit zu arbeiten und etwas Neues daraus zu gestalten. Das wunderschöne an meinem Beruf, finde ich die Vielseitigkeit. Ich kann Mode entwerfen, Materialen aussuchen und sie verarbeiten. Dazu gehört aber auch der Grafische Teil, Lookbook entwerfen, Fotografieren, Inszenierung planen. Das Ganzheitliche an der Mode fasziniert mich und macht es zu einem herausfordernden und spannenden Beruf.

Woher nimmst du die Inspiration für deine Teile?

Ich nehme meine Inspiration aus Dingen welche mich in den Bann ziehen. Oft sind dies Bücher und Filme. Ich liebe es mich in ein Thema zu vertiefen und mein Wissen zu erweitern. Bei meiner Abschlusskollektion, welche auch einen grossen Teil der jetzigen Kollektion einnimmt, habe ich mich mit dem Thema “Geheimnisse der Liebe” auseinander gesetzt.

Was ist dir wichtig bei der Herstellung der Stücke?

Alle Kleidungsstücke von Lea Vogel werden in meinem eigenen Atelier von Hand gefertigt. Mir ist es wichtig die Wertschätzung in jedem Stück zu haben. Es ist ein Kleidungsstück, welches von Hand gefertigt wird, keine Massenanfertigung, sondern ein Einzelstück.

 Wie sieht die Zukunft aus für Lea Vogel?

Ich möchte mein Label noch mehr in Richtung Nachhaltigkeit lenken. Meine Kleider sollen nicht in der Fast-Fashion Welt Leben sondern dagegen halten. Es entstehen wenige Teile, die sich zeitlos und ohne Problem, auch in der nächsten Saison eingliedern lassen. Eine Kollektion die von Jahr zu Jahr auf sich aufbaut. Mein Anliegen reduziertes und minimales Design zu erschaffen, um mit einem Minimum an Mitteln, ein Maximum an Aussage zu erreichen, möchte ich vertiefen.

NVR_

Nina Van Roojien

Nach einer Anstellung als Stylistin/Designerin beim Schweizer Warenhaus ABM gründete Nina van Rooijen 1999 ihr eigenes Label – Nina van Rooijen, Collection Limitée. Darüber hinaus arbeitete sie als Stylistin für redaktionelle und kommerzielle Fotoproduktionen im In- und Ausland. Im Jahr 2000 gewann sie den Publikumspreis sowie den 2. Jurypreis des Schweizerischen Mode-Talentwettbewerbs Prix Bolero in Zürich.  Nina van Rooijens Kollektionen zeichnen sich durch schlichte Eleganz und raffinierte Details aus. Zudem betreibt sie heute mit ihrem Mann Jeroen van Rooijien das Cabinet in den Viaduktbögen. Schaut vorbei und lasst euch verzaubern.

Sommer im August mit STORES & GOODS

Es ist August und der Sommer ist auf dem Höhepunkt! Doch was tun mit den Ferien und dem schönen Wetter? Wir zeigen euch das beste Programm des Monats.

Rundfunk

20139926_1325991040852123_3105112800993705521_n

3.8 – 1.9

Saturday at 2 PM – 11 PM

Guess who’s coming for summer?
Ab dem 3. August sendet Rundfunk.fm wieder 30 Tage live aus dem wunderschönen Innenhof des Landesmuseum Zürich.
Über 100 nationale und internationale DJs sorgen im Radio, Internet und Live vor Ort für den Rhythmus einer Stadt.

Jeden Tag ab 17Uhr wird der Innnehof des Landesmuseums zum Treffpunkt für Jung und Alt mit erfrischenden Getränken, einem spannendem Food-Angebot und Zürichs schönstem Leuchtturm.

Rundfunk hören:
107.2 (ZH Süd)
88.1 (ZH Nord)
oder per Stream auf Rundfunk.fm.

 

Samschtig am Fluss 20507386_1638902252794891_7378536118101320617_o

Planschen, lachen, unter dem Sonnenschirm schmusen und auf den Planken rumhängen, mit bitzli Musig und einem schmucken Drink in den Händen.

Diesen Samstag wieder ab 14 Uhr, mit Morgan Button, Marco De Rosa, Fais Berber und Elvis Cassetta.

Wir freuen uns, bis dänn!

Rimini Bar

Badweg 10, 8001 Zürich

5.8

Street Parade

18581673_10154779862951234_3365562093708924026_n

Die 26. Street Parade findet am Samstag, 12. August 2017 von 13 Uhr bis Mitternacht statt. Schon von Donnerstag Abend bis in den frühen Montagmorgen finden in der ganzen Stadt und Agglomeration Zürich rund 100 grosse und kleine Parties statt.

One of the biggest outdoor event on the planet for electronic music. 30 Love Mobiles (brightly decorated trucks packed with giant music systems,) 8 Stages, over 200 DJs, Live Acts & Multimedia. Food Festival.
Line Up

12.8.

Zürcher Theater Spektakel

18278158_1364933893574549_3906146105182655196_o

Internationales Festival mit rund 40 aktuellen Theater-, Tanz-, Performance- und Musikproduktionen, Konzerten und Installationen von jungen herausragenden Künstlerinnen und Künstler aus Europa, Afrika, Asien und Lateinamerika.

Festivalgelände: Landiwiese direkt am See mit mehreren eigens errichteten Spielorten (Nord, Süd, Saal, Pavillon, Seebühne und Open-Air-Bühne Zentral) sowie Werft und Rote Fabrik. Mehrere festivaleigene Bars und Beizen

Anreise: Shuttle-Schiff vom Bürkliplatz auf die Landiwiese; hevorragende Anbindung an den öffentlichen Verkehr; grosser Veloparkplatz

Programminfos: auf www.theaterspektakel.ch

17.8—3.9

Idaplatzfest

20258503_1736217666407358_6872139849738754509_n

Eines der ältesten Quartierfeste Zürichs.
Immer am letzten Wochenende der Sommerferien. Dieses Jahr wieder am Samstag und Sonntag.

Am Samstag von 18 bis 2 Uhr,
am Sonntag von 10 bis 16 Uhr.

19./20.8.

53. Zürcher Limmatschwimmen

14064009_1260849420633823_8029290055999966181_n

Nachdem der Sommer eine Pause machte, geht es nun weiter mit ihm. Und damit rückt das 53. Zürcher Limmatschwimmen vom 19. August (Ersatzdatum: 26. August) 2017 bereits ins Blickfeld, so Petrus will. Weiterhin steht unsere Veranstaltung 4’500 Wassersportlern offen.

 

 

 

STORES & GOODS feiert die Schweiz

Chüeligürt, Räse Chäs und Ovi Schoggi sind einige wenige Dinge die unser Land so toll machen. Wir zeigen euch wie man den Nationalstolz so richtig feiert.

Einmal im Jahr holen alle Schweizer ihren Landesstolz aus dem Chuchichästli präsentieren ihn auf dem Silbertablet und würzen ihn mit ordentlich mit Aromat. Überall prangt alles wieder in Rot und Weiss – Fähnli, Servietli und Bächerli.

Da wird man vom Patriotismus schon fast ein wenig angesteckt. Wir zeigen euch wie wir den Schweizer Nationaltag feiern.

Wo

Matterhorn at sunrise

Das ist jedes Jahr so die Frage. Am besten an einem Ort wo die Feuerwerke gut ersichtlich sind. Hier unsere Vorschläge:

Dachterasse: Da bleibt man schön zuhause und geniesst das bunte Spektakel. Hast du keine und keiner deiner Freunde hat eine? Fragt den Nachbar – an solch einem Tag halten die Eidgenossen zusammen!

Ab in die Berge: Der Üetliberg reicht auch schon völlig aus. Aber in der Schweiz gibts natürli noch viele andere Prachtsberge. Die machen unser kleines Land dänks auch so toll. (siehe Toblerone)

Gewässer: Machts euch gemütlich am See und betrachtet das schöne Spektakel gleich zweimal.

What to wear

Nicht zu fest “in your face” aber doch patriotisch. Wie wir Schweizer eben halt sind.

“Dr Giu”

1AUGUSTMAN

 

Outerknown Shonan Stripe Shirt – KEVIN IN THE WOODS – 89.00

Incotex Shorts – AP&CO – 298.00

Yukketen Zoggeli – DeeCee – 249.00

Züri Market Bag – Frohsinn – 89.00

Sommerhut – Risa – 85.00

“S Mäitschi”

1AUGUSTFRAU

Cotton knit top See by Chloe- Maud – 198.00

M.I.H Jupe – Maud – 297.00

Vittorio Ercoli Slippers – Boutique Roma – 170.00

George Tasche von Muun – Cabinet – 249.00

What to drink

Unser Land muss doch gefeiert werden! Schon die Eidgenossen haben sich geprostet! Ob Röteli, Appezölla oder Züri Gin wir haben die schönsten Trinkutensilien für euch zusammengestellt.

DRINKS1august

 

Texas Mule aus Kupfer – Frohsinn – 25.50

Where Bartenders Drinks – Kitchener – 29.00

Vintage Champagnerkühler – Obbjekt – 370.00

Vintage Service Wagen – Obbjekt – 780.00

und einfach noch so für die Nostalgie:

fe28f79f-3753-4121-a9b6-e08af004bb75

 

Originaler Swiss Aschenbecher – Obbkjekt – 230.00

Es lebe die Schweiz!

Vive La Suisse!

Viva Lo Sizzera!

Viva La Swizzera!

Designers of Switzerland – Teil 3

Almost Last but not least weitere drei Designer aus unser Schweizer Fashionstrecke!

Paradis Des Innocents

_paradis

Paradis des Innocents ist eines jener Zürcher Labels, das seine Wurzeln noch in der „vor-digitalen“ Zeit der frühen neunziger Jahre hat. Damals begannen Designers Stefania Samadelli und Simone Klemm, Absolventinnen der Modeklasse der Hochschule für Gestaltung in Zürich, ihre Kollektion zu entwickeln. Vom damals rauen Maag-Areal zog das Duo später an die Oberen Zäune in der Altstadt von Zürich. 2008 erfolgte der Umzug an die Oetenbachgasse, nur ein paar Schritte von der Bahnhofstrasse entfernt. Seit 2016 führt Samadelli das Label alleine. Ihre Kollektion aus Stoffen, die aus der Schweiz, Italien und Deutschland kommen, umfasst drei Dutzend Teile, die sich vornehm im Dienste der Trägerin zurücknehmen. Denn im „Paradies der Unschuldigen“ ist die Kundin das zentrale Motiv, nicht die Marke.

Julian Zigerli

_zigerli

Julian Zigerli designed technisch hochstehende Mode welche einfach zu tragen sowie modernd, zeitlos und funktional ist. Der verspielte und smarte Touch wird von den auffälligen Print Designs verstärkt. Für diese ist das Label auch bekannt. Oft arbeiten sich auch mit internationalen Künstlern und Designers zusammen um ihre Prints zu kreieren.

Die mühelose Zusammenarbeit zwischen Kunst und Fashion ist einzigartig in ihrer Form. Liebe, Farbe, Humor und Optimismus sind die Grundwerte des Brands.

Bis heute hat Julian Zigerli seine Kollektionen in  Paris, Berlin, London, Milan, New York, Beijing and Seoul präsentiert. Wir sind gespannt was das Label neues kreiert.

Risa

_risa

Seit November letzten Jahres hat sich eine neue Perle in das Geroldsareal eingenistet. Die RISA Hutmanifaktur ist jedoch schon lange im Geschäft.

1919 gründete Marin Geissmann in der Blütezeit der Freiämter Strohindustrie eine kleine Hutmanufaktur, die hauptsächlich Damenhüte aus Stroh herstellte.

In der Zwischenzeit hat sich die Firma verändert und der heutigem Zeit angepasst. Die Qualität der Hüte ist immer noch auf höchstem Niveau.

Ihre Eigenprodukte werden in liebevoller Handarbeit in ihrer Manufaktur in Hägglingen Kanton Aargau hergestellt. Der Betrieb arbeitet mit bis zu 100 Jahren alten Maschinen und setzt auf das traditionelle Hutmacherhandwerk. Ihre Produktpalette reicht vom klassischen Zylinder bis zum topmodischen Trilby. All Halbjahr entstehen wieder neue Modelle und Kreationen aus der Werkstatt von Huber.

 

Regentage – Sommer in der Schweiz

Ob Wind oder Regen wir stellen euch das perfekte Sommer-Regen-Programm zusammen.

Seien wir mal ehrlich der Sommer in der Schweiz ist nicht immer so prickelnd. Kühler Wind und verregnete Tage sind keine Seltenheit. An solchen Tagen ist die Badi leer und trostlos, der See ist grau und stürmisch. Aber wegen einem kleinen Wetterumschwung lassen wir uns den Sommer nicht verderben.

Spa Day

hamam

Holt euch die Wärme zurück! Lasst euch verwöhnen und gebt eurer Haut etwas Ruhe von der Sonne.  Wir empfehlen das Volkshaus Hamam und das Hürlimann Areal.

15:00–22:00

Stadtbad Zürich AG

Stauffacherstr. 60

8004 Zürich

Thermalbad & Spa Zürich

Brandschenkestrasse 150

8002 Zürich

Netflix

San Diego, California, USA - March 21, 2011: A closeup of a movie or TV show buffering on a computer through Netflix's "Watch Instantly" service, which allows users to stream content directly to their computer or TV through the internet.

Regen und kalte Tage sind die perfekte Entschuldigung für einen ganzen Tag im Bett. Ihr wolltet schon lang eine Serie fertig schauen oder alle drei Herr der Ringe durchsuchten? Film ab! Unsere Empfehlungen:

Stranger Things (Season 2 kommt bald, das heisst die erste nochmals durch)

Ozark

Sense 8

Moonrise Kingdom

Pretty Woman und The Notebook – für alle die etwas Schnulz mögen.

Abstract – The art of design – für die Kreativen unter euch

The Man from U.N.C.L.E, Snatch, Oceans 11/12/13

The Get Down

 Prestige

Almost Famous

Sherlock

Casino

SwissCasinosZuerich-Roulettebereich-OG1

Nachdem ihr alle drei Oceans geschaut habt wollt ihr sofort auch ein bisschen gamblen gehen. Total verständlich. Schweren Herzens müsst ihr dann aus euren Jogging Hosen raus aber es lohnt sich! Swiss Casino Zürich here we come!

Gessnerallee 3-5, Haus Ober

8001 Zürich

Stöbern und Trinken

Young good-looking woman with fashionable clothes is sitting in a cafeteria and reading a book while holding a cup of coffee. She seems focused and captured by the book. She looks like enjoying this peaceful time by herself and not rushing anywhere. Copy space available. Made in Paris, France.

Jetzt gehen wird Old School. Geht auf eine kleine regen Mission. Sucht den Buchladen eurer Wahl aus und sucht euch einen richtig spannenden Schinken aus. Next step (nach dem bezahlen natürlich), sucht euch ein gemütliches Kaffee bestellt euch was warmes und beginnt zu lesen. Bonus: Unauffällig Leute beobachten.

Unsere Lieblings Kafis :

Café des Amis

Kafi für dich

Café du Bonheur

MaMe

Sphères

Salon

Kino

Group of people in the movie theater. Siede view, close up of hands, legs and drinks.

Last but not least und die Number One Unterhaltung bei Regentagen: das Kino. Ob Houdini, Abaton oder Riff Raff ihr findet etwas das euch gefällt.